Islamisches Zentrum Hamburg
Delicious facebook RSS An einen Freund senden drucken speichern XML-Ausgabe HTML-Ausgabe Output PDF
Nachrichten Code : 184206
Datum der Veröffentlichung : 11/15/2016 10:20:00 PM
Aufrufe : 2384

Fünfter europaweiter Koran-Wettbewerb

Das „Haus des Koran“ im Islamischen Zentrum Hamburg hat die Ehre, den Fünfter europaweiten Koran-Wettbewerb in Disziplinen: Memorierung und Rezitation des Heiligen Korans sowie des Gebetsrufs zwischen dem 10. bis 12. März 2017 zu veranstalten.

  • Ziele dieses Wettbewerbs
  • Die Kultur und Lehren des Korans zu verbreiten
  • Den Koran-Talenten den Fortschritt und die Entfaltung zu ermöglichen
  • Die Rezitatoren und Bewahrer des Korans mit den Worten der Offenbarung vertrauter zu machen
  • Die europäische Koran-Gesellschaft zu vereinigen
  • Den Ausgezeichneten die Möglichkeit zu geben, ihre Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen und weiterzugeben

  • Disziplinen
  • Rezitation (Herren)
  • Memorieren (Damen und Herren)
  • Tartil (Damen)
  • Exegese (Damen und Herren)
  • Gebetsruf (Herren)
  • Kultische Rezitation (Herren, ohne musikalische Untermalung)
  • Rezitation (Herren)

  • Preise
  • Platz 1: 1500 EURO
  • Platz 2: 1200 EURO
  • Platz 3: 1000 EURO
  • Plätze 4 bis 6: Teilerstattung der Reisekosten nach Hamburg.
  • Teilnahme an internationalen Wettbewerbe:

Unter den Teilnehmern jedes Landes bekommt, derjenige mit der höchsten Punktezahl den Zutritt zu den internationalen Wettbewerben.

  • Weitere Disziplinen:

Den Gewinnern anderen Disziplinen stehen weitere wertvolle Sach- und Geld-Preise zu.

  • Allgemeine Teilnahmebedingungen
  • Die Teilnehmer werden in zwei Altersgruppen (bis 16 und ab 16) unterteilt
  • Alle in Europa sesshaften Muslime verschiedener, islamischer Glaubensrichtungen können, ohne eine Altersbeschränkung, teilnehmen
  • Jeder Teilnehmer kann nur in einer Disziplin teilnehmen
  • Die Erstplatzierten der vergangenen Jahre dürfen nicht in den gewonnen Disziplinen antreten. Die Zweit und Drittplatzierten der vergangenen Jahre müssen ein Jahr aussetzen, um in den gleichen Disziplinen antreten zu können. In anderen Disziplinen ist die Teilnahme kein Problem.
  • Für alle Teilnehmer gilt die Voraussetzung, dass sie entweder von andere islamischen Zentren empfohlen werden,oder uns eine Tondatei oder ein Video ihrer Rezitation per Email zu übermitteln.
  • Spezifische Teilnahmebedingungen
  • Rezitation: Beherrschung der Regeln der Rezitation, des richtigen Tones und der korrekten Art. (Juz‘ 1 und Juz‘2 für Jugendliche)
  • Memorierung: Die von der Jury gefragten Verse zügig rezitieren zu können.
  • Untergruppen der Disziplin Memorierung:
    • Erwachsene: 30, 20, 10, 5 Teile des Korans.
    • Jugendliche bis 16 Jahre: Der 30. Teil und 5 Teile des Korans.
  • Untergruppen für Exegese (schriftlich):
    • Koran Exegese der Surah Yunos und Hud nach dem Tafsir von Nemuneh (Band 8 und Band 9)
    • Der Wettbewerb der Exegese findet in Form eines schriftlichen Tests am Samstag, dem 11. März 2017 um 14:30 Uhr im Islamischen Zentrum Hamburg statt.
  • Wichtige Hinweise:
    • Die Eröffnungsfeier dieser Wettbewerbe findet am Freitag, dem 10.März um 17:00 Uhr statt und der Abschluss wird am Sonntag, dem 12. März gefeiert. Alle Teilnehmer müssen während der Veranstaltung der Wettbewerbe anwesend sein.
    • Die Verpflegung der Teilnehmer übernimmt das Islamische Zentrum Hamburg, Übernachtungsmaterial wie Decken, Kissen, etc. haben die Teilnehmer selbst mitzubringen.
    • Diese Wettbewerbe werden von internationalen Juroren und Experten des Korans beaufsichtigt und nebenbei werden diverse Lehrveranstaltungen über den Koran organisiert.
    • Für Näheres besuchen Sie unsere Website: www.haus-des-koran.de oder schicken Sie eine Email an news@izhamburg.com oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0049-22948615 an


Kommentar



Zeige nichtöffentliche