Islamisches Zentrum Hamburg

Fatima (a.) Mittelpunkt der Solidarität der Muslime und Vorbild den Menschen

Fatima-ta-Zahra (a.) ist eine Frau, die in der Schule des Islams und unter Aufsicht der reinsten Menschen den Propheten Muhammad und Khadidscha (a.) groß geworden ist.

Schamhaftigkeit und Keuschheit - Tugenden zur Festigung der Familie

Zusammenfassung: Das Thema war die Familie aus koranischer Sicht und dahingehend die erste Familie in der Geschichte der Menschheit. Diese Woche werden unter der Überschrift "Bescheidenheit und Keuschheit - Tugenden zur Festigung der Familie" drei Aspekte angesprochen.

Die Botschaft zu Aschura

Die Ahl ul-Bayt (a.) hatten nach dem Ableben des letzten Gesandten Gottes, Muhammad (s.), in der Fortsetzung der Aufgabe aller Propheten die Pflicht der Rechtleitung der Gesellschaft inne.

Islamkunde, Teil 123 – Islam und Scharia (Teil: 17)

Im Islam steht hinter jedem Gebot ein Nutzen für den Menschen, selbst wenn in einer Situation zwei Gebote miteinander konkurieren sollten, folgt man dem mit dem größeren Nutzen.

Islamkunde, Teil 122 – Islam und Scharia (Teil: 16)

Das Gebet als ein göttliches Gebot verfügt über weitläufige persönliche und gesellschaftliche Einflüsse zur Korrektur der menschlichen Beziehungen. Genauso wie es auf persönlicher Ebene die Spiritualität des Menschen erhöht, entfaltet es auch in der Stärkung der Beziehung zu Gott und den Menschen diese wichtige Rolle

  • تعداد رکوردها : 262