Islamisches Zentrum Hamburg
Delicious facebook RSS An einen Freund senden drucken speichern XML-Ausgabe HTML-Ausgabe Output PDF
Nachrichten Code : 193820
Datum der Veröffentlichung : 5/17/2018 9:52:00 AM
Aufrufe : 1750

Tägliche Veranstaltungen des Islamischen Zentrums Hamburg im Monat Ramadan




Mittagprogramm (ab dem Mittagsgebet):

•Gemeinsames Mittag- und Nachmittaggebet (Dhuhr & Asr)

•Kurzvortrag

•Rezitation eines Teils (Juz‘) des heiligen Korans

Abendprogramm (2 Std. vor dem Abendgebet):

•Rezitation eines Teils (Juz‘) des heiligen Korans

•Rezitation des Bittgebets zur Öffnung der Herzen (Dua al-Iftitah)

•Islamische Weisungen (Ahkam)

•Vortrag

•Gemeinschaftsgebet

•Fastenbrechen (Iftar)

Vortrag: Hudschat-ul-Islam Ranjbar

Maddah: Herr Ghazavi

Koranrezitator: Herr Soltani

Sonderprogramme:

-Rezitation von Dua Kumayl jeden Donnerstagabend;

-Freitagsgebet;

-Verschiedene Koranunterrichtseinheiten für Jugendliche und Erwachsene  je nach Niveau;

-Gedenkveranstaltung für Imam Khomeini (ra.) am 02.06.2018;

-9. Ramadan: Todestag von Hazrate Khadidscha (a.);

-14. Ramadan: Festveranstaltung zum Geburtstag von Imam Hassan (a.);

-15. Ramadan: Ein Abend mit dem Koran;

-19., 21 und 23. Ramadan: Nächte der Bestimmung [lailat-ul-qadr];

-Das Idul-Fitr-Gebet wird am Morgen des Festtages um 9:30 Uhr im IZH gemeinschaftlich verrichtet.

Anmerkungen:

Beginn und Ende des Monats Ramadan und der Tag des gesegneten Id-ul-Fitr werden durch die Sichtung der neuen Mondsichel bestimmt und zum gegebenen Zeitpunkt auf www.izhamburg.com bekanntgegeben.

Wer sich an den Kosten für das Fastenbrechen beteiligen will, kann zu diesem Zweck gerne mit dem Büro des Zentrums (040-22948614 und 040-22948647) Kontakt aufnehmen.


Kommentar



Zeige nichtöffentliche
تصویر امنیتی :